Funktions-Serie

Es gibt nur wenige Produkte, die heute noch genauso hergestellt werden, wie vor hundert Jahren. Die Windmühlenmesser-Gemüsemesser und die traditionellen Formen der Ernte-, Fleisch- und Brotmesser der Manufactur Robert Herder / Windmühlenmesser gehören dazu. Vor allem die "Zöppken" sind im Laufe der Jahrzehnte einige Millionen Exemplare verkauft worden und zwar nach Deutschland, Benelux, Frankreich und in der letzten Zeit auch nach Japan. Form, Materialbeschaffenheit und die Schleiftechniken der Herder Messer sind aber immer gleich geblieben und natürlich getreu der Überzeugung: "Gute Messer sind von Hand gemacht". Dies bedeutet konkret das Festhalten an dem Prinzip des "Solinger Dünnschliffs"  und der "Nagelprobe".

Die gebräuchlichsten Klingenformen der Windmühlenmesser-Gemüsemesser sind der "Watenspitz", der "Rückenspitz", der "Mittelspitz" und der "Vogelschnabel".

16 Produkte